Von der Schule in die Arbeitswelt

Der Übergang von der Schule in das Berufs- und Arbeitsleben stellt sich für Schüler häufig schwierig und hürdenreich dar. Um jedem Schulabgänger einen angemessenen Arbeitsplatz anbieten zu können, der seinen Fähigkeiten und Wünschen gerecht wird, erfolgt eine intensive Vorbereitung in der Schule.

 

 

Konzept

Schüler sind 4 Tage in der Woche in Michelstadt im Bildungswerk sowie einen Schultag am BSO.
 

 

Leistungen

  • Eignungsanalyse zu Beginn der Maßnahme
  • Bewerbungstraining
  • Telefontraining
  • Sprachförderung
  • Betriebliche Praktika
  • Workshops zur Stärkung der IT- und Medienkompetenz
  • Fachtheoretische Beschulung
  • Erwerb von Qualifizierungsbausteinen aus anerkannten Ausbildungsberufen

 

Projektziel

  • Vorbereitung und Eingliederung in Ausbildung bzw. in Arbeit
  • Ggf. Vorbereitung auf den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren, die eine Ausbildung oder Arbeitsstelle suchen, ohne berufliche Erstausbildung sind und die allgemeine Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.