BG

Berufliche Informatik

Das Bild kann leider nicht angezeigt werden!
 

Was erwartet Sie?

Der Schwerpunkt Berufliche Informatik
gliedert sich in die Fächer Praktische Informatik
und Informationstechnik. Im Einzelnen stehen folgende
Themen auf dem Programm:

Praktische Informatik

  • Strukturiertes Problemlösen (Grundlagen von Java),
  • Objektorientierte Softwareentwicklung (Java und UML),
  • Datenkommunikation (Java-Program-
    mierung mit Schnittstellen- und Netzwerkbezug),
  • Datenbanken (SQL),
  • Software Engineering,
  • Softwaretechnisches Projekt.

Informationstechnik

  • Informationsverarbeitung in IT-Systemen,
  • Betriebssysteme,
  • vernetzte Systeme,
  • Prozessautomatisierung,
  • Webdesign und Webanwendungen.

 

Das Bild kann leider nicht dargestellt werden!

Was sollten Sie mitbringen?

Freude und Begeisterungsfähigkeit für den IT-
Bereich, analytisches Denken
und Problemlösungsfähigkeit.
Außerdem sollten Sie bereit sein, an den
folgenden Anforderungskriterien einer IT-
Fachkraft zu arbeiten:

 

  • Durchhaltevermögen und Belastbarkeit,
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit,
  • die Bereitschaft, sich Neuheiten auch selbstständig anzueignen.

Nicht nur für angehende Informatiker…

Im Schwerpunkt Berufliche Informatik
erhalten Sie eine gute Vorbereitung auf alle
informationstechnischen Studien- und
Ausbildungsgänge, beispielsweise Informatik,
Wirtschaftsinformatik, Medien-, Kommunikations-
oder Netzwerktechnik.

 

Doch nicht nur für angehende Informatiker ist die Fachrichtung interessant: IT-Kenntnisse auch für Mechatroniker und andere Ingenieure von Vorteil, denn IT-Grundlagen werden häufig im Studium vorausgesetzt, wer keine hat, muss sie sich mühselig aneignen.

 

Wer dagegen über fundierte IT-Kenntnisse verfügt, hat es nicht nur in einem Ingenieur-Studium oder einer entsprechenden Berufsausbildung leichter, sondern kann auch später mit einem handfesten Vorteil gegenüber Mitbewerbern punkten.

 

Sie können selbstverständlich nach Ihrem Abitur
auch ein ganz anderes Fach studieren. Auf jeden Fall
gilt: Kenntnisse im Bereich IT sind heute eine
entscheidende Schlüsselqualifikation.

 

Darüber hinaus…

bieten wir unseren Schülern und Schülerinnen:

 

  • Die Möglichkeit, das Zertifikat „Cisco1“ zu erwerben,
  • die Teilnahme an Workshops des Fachbereichs Etit der TU Darmstadt,
  • bei besonderem Engagement und sehr guten Leistungen die Teilnahme an Wettbewerben, beispielsweise „Jugend forscht“.