Tag Archives: Berufliches Gymnasium

Neuer Schülerworkshop an der TU Darmstadt: BG-Datenverarbeitungstechniker übernehmen ersten Testlauf

Mindroid – die Verbindung aus LEGO-Mindstorms und Android – ist der Name eines neuen Java-Roboterworkshops für Schüler, der die bisherigen Workshops mit den programmierbaren EV3/NXT-Bausteinen plus Sensoren von LEGO ergänzen soll und sich mittels Android-Smartphones auf die Kommunikation zwischen den Robotern konzentriert.

Nachdem zwei Studierende und zwei wissenschaftliche Mitarbeiter am  Fachgebiet Echtzeitsysteme der TU ein Jahr Entwicklungszeit investiert hatten, fand nun zum ersten Mal ein Pilotdurchlauf statt. Dazu reisten am 30. August 2017 vom Beruflichen Gymnasium in Michelstadt drei besonders leistungsstarke und interessierte Schüler der Q1- und Q3-Datenverarbeitungstechniker gemeinsam mit ihrer Lehrerin Dr. Heidrun Günzel nach Darmstadt, um Aufgabenstellungen, Programmierumgebung und Roboter auf Herz und Nieren zu testen. Mehr…

Start am Beruflichen Gymnasium: die Einführungstage

Mit dem ersten Schultag vor knapp zwei Wochen begannen für die neuen Schüler und Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums die Einführungstage.  An vier Tagen waren die Klassen der Einführungsphase mit ihren TutorInnen und LehrerInnen in der Schule und anderswo unterwegs, um einander kennenzulernen, sich selbst in einer Gruppe zu erfahren und herauszufinden, worauf es beim gemeinsamen Arbeiten ankommt. Und damit die Schülerinnen und Schüler gleich wissen, dass sie an einer Europaschule mit einem weitgefächerten Angebot lernen, bekamen sie für ihre Unterlagen einen europablauen Portfolio-Ordner geschenkt.  Mehr…

Siegerinnen beim Schreibwettbewerb: Lara Lerch und Luna Müller

Luna Müller (3. von links), Lara Lerch (4. von links)

Erfolgreich beim diesjährigen Schreibwettbewerb Initiative Kreatives Schreiben waren Luna Müller und Lara Lerch (beide BG2). Die beiden Schülerinnen der Einführungsphase beteiligten sich an dem von der Sparkassenstiftung ausgelobten Wettbewerb –  und gewannen: Die Jury prämierte Laras „Rezept für Freundschaft“ und Lunas Gedicht „DU UND ICH“. Mehr…

Projekttag der BG-Fachrichtung Technikwissenschaften im „NeXT Lego Mindstorms Labor“ der TU Darmstadt

Zum 6. Mal fuhren die Schüler und Schülerinnen der Technik-Fachrichtungen Datenverarbeitungstechnik und Mechatronik des Beruflichen Gymnasiums an die TU Darmstadt.  Wieder erlebten die Schüler der E2 einen außergewöhnlichen Projekttag, in diesem Jahr am 23.6.17. Im „NeXT Lego Mindstorms Labor“ am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik  verwirklichten sie Teamwork in fachübergreifender Zusammenarbeit. Mehr…

Breaking News: Klassen der Einführungsphase erstellen Nachrichtensendung

In der letzten Woche vor den Ferien stand für die Klassen der Einführungsphase ein ganz besonderes Highlight auf dem Plan: die Erstellung einer Nachrichtensendung. Unter Anleitung von Medienpädagoge Dr. Reinhard Huchthausen-Dall’Omo und StR’in Tordis Hamilton machten sich die Schüler/innen der E-Phase daran, eine eigene Nachrichtensendung zu produzieren. Auf Englisch, wohlgemerkt. Mehr…

Forum für Wissenschaft und Praxis

In der vergangenen Woche fand in der sommerlich warmen Aula des BSO das Forum für Wissenschaft und Praxis statt. Professoren aus Darmstadt und Praktiker aus der Region berichteten über ihre aktuellen Arbeitsfelder – Arbeitsfelder, die, wie sich im Laufe der Woche herausstellte,  auf die eine oder andere Weise das Leben und Wohlleben der Bewohner des Odenwaldkreises berühren. Mehr…

Bei Magritte und Medea in Frankfurt – Deutsch-LK unterwegs

Juni 2017. Der Deutsch-Leistungskurs des Beruflichen Gymnasiums macht mit seinem Lehrer StR Marcus Orth einen Ausflug nach Frankfurt. Grund dafür ist die Ausstellung über den surrealistischen Künstler René Magritte und der Besuch des Theaterstücks Medea.

Nach unserer Ankunft in Frankfurt stärkt sich der Kurs erstmal auf einem Schiffsrestaurant, um anschließend das „Schirn-Museum“ aufzusuchen. Gegen 14:30 Uhr beginnt unsere Führung durch die Magritte-Ausstellung. Von unserer netten und kompetenten Führerin werden uns die Hintergründe seiner Werke und der Epoche der Moderne erläutert, und über die gezeigten und teilweise verstörenden Kurzfilme, die Magritte zusammen mit seiner Künstlerkolonie gedreht hat, bekommen wir einen Einblick in das Leben Magrittes. Mehr…

Neue Abteilungsleitung am BG: Sabine Domack-Kühn im Interview

Seit dem Beginn dieses Schuljahres ist Sabine Domack-Kühn die Leiterin des Beruflichen Gymnasiums. Die Klasse BG 1 der Einführungsphase hat die neue Abteilungsleiterin interviewt.

Jannis: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich unseren Fragen stellen. Zu Beginn: Ihr Name?

Domack-Kühn: Ich bin Sabine Domack-Kühn, die neue Abteilungsleiterin des Beruflichen Gymnasiums hier am BSO. Von Haus aus bin ich Diplom-Handelslehrerin, mit den Fächern Wirtschaft und Deutsch. In den vergangenen 17 Jahren war ich an den Kaufmännischen Schulen in Hanau tätig. Mehr…

Forum Wissenschaft und Praxis

BSO LogoDie beruflich-gymnasiale Oberstufe des BSO und die Industrievereinigung  Odenwaldkreis laden  alle Interessierten zum diesjährigen Forum für Wissenschaft und Praxis  ein. Referenten aus Wirtschaft und Hochschule sprechen in der Aula des Beruflichen Schulzentrums zu aktuellen und spannenden  Themen. Die Vorträge finden vom 19. bis zum 22. Juni jeweils von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr in der Aula des Beruflichen Schulzentrums statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Mehr…

Schüler des Beruflichen Gymnasiums erfolgreich beim „Planspiel Börse“

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Wie investiere ich mein Geld? Wie kann ich am Aktienmarkt Gewinne machen? Welche Konsquenzen haben meine Anlagen – für mich, für die Wirtschaft, für die Umwelt? Um all diese Fragen geht es beim Planspiel Börse, das in diesem Jahr wieder von der  Sparkasse Odenwaldkreis ausgerichtet worden ist. Bei dem Wettbewerb betätigen sich Schüler und Schülerinnen als  Investoren, sie treffen Anlageentscheidungen  und erfahren, wie sich Einsatz, Gewinn und Verlust an Finanzmärkten gestalten können. Doch geht es nicht nur um kurzfristigen Profit.  Auch die nachhaltige Geldanlage ist zentrales Thema beim Planspiel Börse.

Erfolgreich im Nachhaltigkeitswettbewerb war in diesem Jahr das „Team Luchs“ des BSO, bestehend aus Benedict Meyer und Carl-Walter Stracke. Die beiden Schüler des Beruflichen Gymnasiums belegten den 1. Platz. Mehr…

Akkreditierungsurkunde EBBD überreicht – neues schulisches Angebot am BSO

bso_ebbd_1Gefeliciteerd, congratulazione, hjärtligt grafti, congratulatio – so war am 11.5. in der Aula des Beruflichen Schulzentrums zu hören, als der Schule die Akkreditierungsurkunde für das Excellence-Label EBBD überreicht wurde.

Als erste Bildungseinrichtung in Hessen kann das BSO nun seinen Schüler/innen den Erwerb der Zusatzqualifikation European Business Baccalaureate Diploma anbieten, freute sich Schulleiter OStD Wilfried Schulz in seinen Begrüßungsworten. Mehr…

Unterwegs in Europa: Erasmusprojekt MobyClick

bso_erasmus_moby_click_1In der Zeit vom 08.05.-12.05. verbrachten 17 Gastschülerinnen und Gastschüler aus Antwerpen, Belgien; Nereto, Italien und Kinna, Schweden, zusammen mit ihren begleitenden Lehrkräften, eine arbeits-, aber auch erlebnisreiche Woche an unserer Schule.

Das Thema des europäischen Projektes, welches sich über zwei Jahre erstreckt, ist die Implementierung von digitalen Inhalten und Programmen in den Schulalltag. Mehr…

Excellence-Label „European Business Baccalaureate Diploma“ (EBBD) als hervorragende Eintrittskarte für Europa

Die Grafik kann leider nicht dargstellt werden!

Berufliches Schulzentrum führt Zusatzqualifikation für Beruflich Gymnasiale Oberstufe ein

Mit dem Excellence-Label „European Business Baccalaureate Diploma“ (EBBD), einem neuen Angebot am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) in Michelstadt, werden Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasialen Oberstufe in besonderer Weise auf das Studieren, Leben und Arbeiten in Europa vorbereitet. Mehr…

Schülerinnen und Schüler des BSO arbeiten an der Veränderung der Hessischen Landesverfassung

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden: LandesverfassungIntensive, spannende und kontroverse Diskussionen führten Schülerinnen und Schüler der Beruflich Gymnasialen Oberstufe des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO) im Rahmen eines Workshops der Landeszentrale für politische Bildung zu der Überarbeitung der Hessischen Landesverfassung. Sie machten auch Vorschläge für die Neuformulierung einzelner Artikel, deren Streichung oder votierten für Änderungsvorschläge beziehungsweise Fortbestand einzelner Artikel. Mehr…

Angekommen: Einschulungstage am Beruflichen Gymnasium

Bild 2In der vergangenen Woche begann für die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase der Einstieg in die gymnasiale Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums. Die vier Klassen des BG waren an drei Tagen in der Schule und anderswo unterwegs, um einander kennenzulernen, sich selbst in einer Gruppe zu erfahren und zu lernen, worauf es beim gemeinsamen Arbeiten ankommt. Auf dem Programm stand eine Vielfalt von Kooperationsübungen und -aufgaben, die an verschiedenen Orten ausgeführt wurden. Mehr…

Forscherwerkstatt „beta-Test zur BLL“ 2016 am Beruflichen Gymnasium

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!An drei Schultagen haben fünf Schüler der E2-Datenverarbeiter am Beruflichen Gymnasium des BSO ihre ersten eigenen Ideen zum Bau und zur Java-Programmierung von EV3-Robotern entwickelt und ausprobiert. Zuvor hatten sie, zusammen mit allen Mitschülern im Kurs Technikwissenschaft, Grundlagen einer solchen Java-Programmierung im NXT-Workshop an der TU Darmstadt getestet.

Betreut wurde die Forscherwerkstatt am BG von den beiden Technikwissenschaft-Lehrern Frau Dr. Heidrun Günzel und Herrn Sebastian Kabel. Mehr…

„Odenwälder Geistesblitze“ zu Gast am BSO

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!Am vergangenen Dienstag fand am Beruflichen Schulzentrum der Wettbewerb Geistesblitze. Junge Odenwälder forschen statt. 13 Teams bzw. Einzelforscher präsentierten an diesem Tag ihre Projekte in der Aula des BSO und stellten sich dem Urteil einer Jury. In diesem Jahr kamen Schülerinnen und Schüler  der Georg-August Zinn-Schule, der Theodor-Littschule, des Gymnasiums Michelstadt,  der Grundschule Bad König  und des beruflichen Gymnasiums zu dem Wettbewerb, der in den vergangenen Jahren für manchen Teilnehmer das Sprungbrett für die regionalen und bundesweiten Wettbewerbe Jugend forscht gewesen ist. Mehr…

NeXT Generation on Campus

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!Unter next-generation@etit.tu-darmstadt.de (verantwortlicher Betreuer Student Adrian Weber) können Schulklassen oder Schülergruppen den Workshop zur Java-Programmierung von Fahrerassistenzsystemen für Lego-Fahrzeuge buchen. Da diese Kurse von den Studienbereichen Computational Engineering und Informationssystemtechnik unterstützt werden, sind damit für die Schüler und Schülerinnen keine zusätzlichen Kosten verbunden. Wie auch bereits in den zwei Vorjahren haben die E2-Datenverarbeiter diese Chance als Projekttag an der TU Darmstadt für sich genutzt. Mehr…

„Pass with Merit“: SchülerInnen des Beruflichen Gymnasiums erhalten Sprachzertifikat „English for Business“

union-jack-1027898_1280Congratulations! In diesem Schuljahr erhielten 12 der 13 Schüler/innen der beruflich-gymnasialen Oberstufe das Zertifikat English for Business der renommierten London Chamber of Commerce and Industry. Im vergangenen November zeigten die Prüflinge ihr Können:  In 180 Minuten stellten sie unter Beweis, dass sie einen komplexen Wirtschaftstext bis ins Detail hinein verstehen können und in der Lage sind, wesentliche wirtschaftsrelevante Fachtexte – einen Geschäftsbrief, einen Bericht und ein Memorandum – selbst zu verfassen. In korrektem Englisch, versteht sich. Auf die Prüfung vorbereitet wurden die SchülerInnen von Oberstudienrätin Dorothee Schuller.  Mehr…

Wie rettet man ein Leben? Schüler des Schwerpunkts Gesundheit bei incentiveMED

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Im Februar und März stand bei den SchülerInnen des Fachs Gesundheitslehre am beruflichen Gymnasium ein besonderer Punkt auf dem Lehrplan: eine Blockveranstaltung über sinnvolles und zielgerichtetes Verhalten bei Notfällen. Der Unterricht fand diesmal nicht in den Klassenräumen des BSO statt, sondern die SchülerInnen besuchten mit ihrer Fachlehrerin  Uta Hintersdorf die Erbacher Fachschule incentiveMed, die auch angehende Rettungs- und Notfallsanitäter ausbildet.   Mehr…

Forum für Wissenschaft und Praxis

P1030703In diesen Tagen fand das alljährliche „Forum für Wissenschaft und Praxis“ statt, welches die beruflich-gymnasiale Oberstufe am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) in Zusammenarbeit mit der Industrievereinigung Odenwaldkreis (IVO) organisiert. Auch in diesem Jahr gelang es der verantwortlichen Lehrkraft Oberstudienrat Werner Kassenbrock, hervorragende Experten aus Forschung und Praxis zu gewinnen. Sie gaben den interessierten Auditorien spannende Einblicke in aktuelle Forschungsthemen, zeigten aber auch spannende Themen und Fragestellungen aus der beruflichen Praxis. Die Vorträge waren breit gefächert, analog zu den unterschiedlichen beruflichen Schwerpunkten der Oberstufe. Mehr…

Was soll ich lesen? Leistungskurs Deutsch des beruflichen Gymnasiums unterwegs

Bild 2Die Menge von Büchern, die die Verlage in jedem Jahr publizieren, scheint schier unerschöpflich. Einen Überblick zu gewinnen oder gar eine Auswahl zu treffen ist kein leichtes Unterfangen. Aus diesem Grund besuchte am vergangenen Donnerstag der Leistungskurs Deutsch (Q 3) gemeinsam mit seinem Deutschlehrer OStR Frank Obrath und der Lehrerin Dr. Hofmann die Buchhandlung Schindelhauer in Michelstadt. Die Buchhändlerinnen Frauke Schindelhauer-Kaufmann und Anja Münch stellten den SchülerInnen Roman und Erzählbände vor. Das  Spektrum reichte vom diesjährigen Gewinner des Deutschen Buchpreises – Frank Witzels Mehr…

Informationsveranstaltungen zu den höheren Berufsfachschulen und zur beruflich-gymnasialen Oberstufe

bso_hp_logo_featim_100x100In diesen Wochen informieren Abteilungsleiter des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis über Zugangsvoraussetzungen, Abschlüsse, Struktur und Profil der höheren Berufsfachschulen (HFS) und der beruflich-gymnasialen Oberstufe (BG). Die Termine im Einzelnen:

Mehr…

Abitur 2016: „Voten für die Abi-Feier“

Die Abiturienten und Abiturientinnen des beruflichen Gymnasiums bitten um Unterstützung für die Organisation ihrer Abiturfeier.

AbiTours – VoFi-Contest 2016

Wir brauchen EURE Stimme für unsere Abiturfeier, bitte unterstützt uns!

Klickt einfach auf diesen Link und dann auf den roten Button „Für diese Schule voten“. Das dauert auch nur wenige Sekunden.

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Euer Abi-Komitee

Mehr…

Preis für Jungunternehmer – Schüler des beruflichen Gymnasiums erhalten Auszeichnung des Sparkassenverbandes

Pressemotiv GründerpreisIm Rahmen ihres Wirtschaftslehre-Unterrichts  entwickelten Desiree Körber, Anna Kurockin, Lena Schallert-Marquart und Robin Nemetz (berufliches Gymnasium, Q3) eine Geschäftsidee: Dialysepatienten müssen besonders auf ihre Ernährung achten – wie wäre es, eine App zu konzipieren und auf den Markt zu bringen, die Dialysepatienten bei der Auswahl geeigneter Nahrungsmittel unterstützt?
 
Die Schüler/innen gingen die Sache an, entwarfen einen Businessplan und nahmen damit erfolgreich am Wettbewerb „Deutscher Gründerpreis“ teil. Auf der Bundesebene belegten sie unter 900 Teilnehmern einen beachtlichen 21. Platz, auf der Regionalebene wurden sie Vierter und  dürfen sich nun  über ein Preisgeld des Sparkassenverbandes Hessen-Thüringen freuen. Mit ihnen freuen sich hier ihre Lehrerin, StR’in Nina Mäußler, Sparkassendirektor Karlheinz Ihrig, Desireé Körber,  Stefan Schaffner (new frontiers), Gabriele Quanz (OREG) und Abteilungsleiter Horst Schad (BSO). Mehr…

Studien- und Berufsorientierungswoche der beruflich-gymnasialen Oberstufe

IMG_0016In der letzten Woche vor den Herbstferien waren die Schüler und Schülerinnen der Q1 wie in jedem Oktober in Sachen Studien- und Berufsorientierung unterwegs.

Die Woche begann am Montag traditionell mit dem OSBIT, dem Odenwälder Studien- und Berufsinformationstag. Erfahrene Praktiker stellten in den Räumen des Gymnasiums Michelstadt ihre Berufsfelder vor und standen den Schüler/innen Rede und Antwort in Bezug auf Voraussetzungen, Zugangsmöglichkeiten, Karrierewege und nicht zuletzt Zufriedenheit und Erfüllung, die der betreffende Beruf mit sich bringen kann. Mehr…

„Forscherwerkstatt Datenverarbeitungstechnik 2015“ am Beruflichen Gymnasium des BSO

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Erprobung, Einführung und Anwendung neuester Technik und Technologien waren die Herausforderungen für die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen der diesjährigen Forscherwerkstatt Datenverarbeitungstechnik. In der letzten Schulwoche finden für die E2-Schüler und Schülerinnen am BG des BSO traditionell sogenannte Forscherwerkstätten statt, in der aus ganz unterschiedlichen Themenbereichen außerunterrichtliche Projektarbeiten angeboten werden. Mehr…

Berufliches Gymnasium: Preisträger im Schuljahr 2014/15

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich Schüler und Schülerinnen des beruflichen Gymnasiums wieder erfolgreich an Wettbewerben.

Siegerin beim schulinternen Mathematikwettbewerb wurde Hannah Fadler (E1), den zweiten und dritten Platz belegten Janis Lenz (E5) und André Röth (E1). Mit ihrem Text „Rendezvous mit dem Odenwald“ gewann Klaudia Bielecka (E2) den Schreibwettbewerb der Sparkasse Odenwaldkreis. Akos Binder und Lukas Künzel (Q 2) errangen den 1. Platz beim 14. Rotary-Preis „Jugend und Zukunft“. Ihre Überlegungen zu der Wettbewerbsfrage: „‚Gib mal Handy‘ – Mehr…

Forscherwettbewerb „Geistesblitze“ zu Gast am BSO

CIMG1516Am vergangenen Mittwoch war das BSO Gastgeber des Wettbewerbs Geistesblitze. Junge Odenwälder forschen. Der seit nunmehr 15 Jahren existierende Wettbewerb  bietet jungen Forschern und Forscherinnen die Möglichkeit, ihre Projekte zu präsentieren und sich dem Urteil einer fachkompetenten Jury zu stellen. Für manchen Preisträger sind die Geistesblitze, so der Jury-Vorsitzende Horst Schnur, Sprungbrett zum  überregionalen Wettbewerb Jugend forscht, größter Erfolg war bislang der Bundessieg eines BSO-Schülers im Fach Physik.

In diesem Jahr stellten Schüler und Schülerinnen der Georg-August Zinn-Schule, der Ernst-Goebel Schule, des Gymnasiums Michelstadt und des beruflichen Gymnasiums die Ergebnisse ihrer Forschungen vor und standen der Jury Frage und Antwort.  Mehr…

Schüler des Beruflichen Gymnasiums blickten bei der TU Darmstadt in die Welt der Technik

bso_hp_bg_robotik1_500

Wie bereits im letzten Jahr fand für die beiden Technikwissenschaft-Leistungskurse einschließlich dem Kurs Physical Computing ein außergewöhnlicher Unterrichtsstag statt. Die Michelstädter Schülerinnen und Schüler waren zur Teilnahme am „Roboter-Workshop NeXT Generation on Campus“ im Hans-Busch-Institut der TU nach Darmstadt gereist.
 
Nach ihren bleibenden Erfahrungen und Eindrücken befragt gaben alle übereinstimmend an, dass sie begeistert waren: „Spannend, knifflig, interessant, so würde ich den Tag an der TU zusammenfassen. Wir haben viel gelernt und getüftelt.“(Lukas K.) „Besonders gefallen hat mir, dass wir die Arbeit selber einteilen mussten und konzentrierter gearbeitet haben als sonst.“ (Nico G.) „Gutes Teamwork trotz mancher Probleme“ zu leisten (Bruno H.) „brachte die Schüler als Gruppe weiter zusammen“ (Patrick F.). Weiter→

Abitur 2014: geschafft!

Wir gratulieren herzlich unseren 76 Abiturientinnen und Abiturienten zur erfolgreich bestanden Prüfung und freuen uns mit ihnen!

Jahrgangsbeste sind Lea Schäfer und Tim Kaufmann mit einem Notendurchschnitt von 1,5.

Die Abiturfeier findet morgen, am Mittwoch, in der Werner-Borchers-Halle ab 18.30 Uhr statt.