Siebzehn Schülerinnen und Schüler des Geschichtskurses der Q4 der Beruflich Gymnasialen Oberstufe besuchten Anfang Mai die Stolperstein-Verlegung auf dem Bad Königer Schlossplatz.  Auf dem Unterrichtsplan stand das Thema “Öffentlicher Umgang mit Geschichte in der Gegenwart: Denkmäler als materielle Manifestationen kollektiver Erinnerung”, mit anderen Worten: Wie erinnert sich unsere Gesellschaft an ihre Vergangenheit? Und: Wie sorgen Denkmäler dafür, dass wir uns erinnern und dass wir uns auf eine bestimmte Weise erinnern? Mehr…