Fit für Europa:

European Business Baccalaureate Diploma

EBBD_1

 

Europäische Wirtschaftsbeziehungen werden von Jahr zu Jahr enger und vielgestaltiger – eine Entwicklung, die zahlreiche Herausforderungen mit sich bringt und voller Chancen für diejenigen steckt, die sich auf dem Parkett internationaler Wirtschaftsbeziehungen sicher bewegen können. Gefragt sind dabei ein besonderes
Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge im vereinten Europa, die Bereitschaft zur Mobilität und eine wirtschaftsbezogene Fremdsprachenkompetenz.

 

Genau im Hinblick auf diese Anforderungen wurde das European Business Baccalaureate Diploma (EBBD) konzipiert. Schüler/innen mit dem Schwerpunkt Business Studies and Economics können dieses international anerkannte und europaweit standardisierte Diplom als Zusatzqualifikation zum Abitur am Beruflichen Gymnasium erlangen. Das Angebot unserer Schule richtet sich an Schüler/innen, die im Schuljahr 2017/18 oder später mit
der E-Phase beginnen.

 

Inhalt

 

Der Erwerb des Diploms beinhaltet folgende Module:

 

  • Unterricht in Business Studies and Economics/Wirtschaftslehre bilingual in der E-Phase,
  • Leistungskurs Business Studies and Economics/Wirtschaftslehre bilingual in der Qualifikationsphase,
  • Erwerb des Zertifikats English for Business Level 3 der Londoner Industrie- und Handelskammer,
  • Fremdsprachenkompetenz in Englisch und einer weiteren Fremdsprache (Spanisch oder Französisch)
  • Teilnahme an einer Studienfahrt, die ein internationales Schulprojekt beinhaltet,
  • Teilnahme an Workshops, Projekten, Planspielen, Simulationen und Vorträgen mit wirtschaftlichen, wirtschaftspolitischen und europäischen Schwerpunkten,
  • vierwöchiges Auslandspraktikum in der Qualifikationsphase.

 

Nähere Informationen dazu sind bei Abteilungsleiterin Sabine Domack-Kühn (sabine.domack-kuehn@bso-michelstadt.de) und Oberstudienrätin Dorothee Schuller (dorothee.schuller@bso-michelstadt.de) zu erhalten.

 

Flyer

 

Presseartikel im Odenwälder Echo vom 15.4. 2017