Monthly Archives: Mai 2018

Nicht nur für angehende Informatiker: Berufliche Informatik am BG

Ab dem Schuljahr 2018/19 wird am Beruflichen Gymnasium die Fachrichtung Berufliche Informatik angeboten, sie tritt an die Stelle der bisherigen Fachrichtung „Technik mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik“.

Studieninhalte schon im Schulunterricht

Berufliche Informatik erleichtert den Einstieg in ein Informatikstudium, da im Unterricht schon Inhalte des Grundstudiums behandelt werden. Doch nicht nur für angehende Informatiker ist Berufliche Informatik interessant. Mehr…

Industrie- und Bankkaufleute erhalten das KMK-Fremdsprachenzertifikat in Englisch am BSO

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Das HKM (Hessisches Kultusministerium) bietet seit dem Schuljahr 2002 / 2003 für Auszubildende bzw. Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen die Möglichkeit, sich ihre berufsbezogenen Fremdsprachen-kenntnisse und Kompetenzen anerkennen zu lassen. So können berufliche Schule unabhängig von einer Benotung im Zeugnis, eine Prüfung anbieten und die Fremdsprachenkenntnisse der Auszubildenden gesondert zertifizieren.

Auch das berufliche Schulzentrum des Odenwaldkreises (BSO) bietet seit dem Schuljahr 2014 / 2015 den Auszubildenden der Industrie und der Banken an, dieses europaweit anerkannte Zertifikat in Englisch zu erwerben. Im Gegensatz zu anderen Sprachzertifikaten (z.B. TELC oder TOEFL) ermöglicht es den Arbeitgebern eine bessere Einschätzung der fremdsprachlichen Kommunikationsfähigkeit ihrer Auszubildenden im jeweiligen Berufsfeld. Mehr…

Ein Stern für Europa

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Wie inzwischen schon Tradition, versammelten sich am letzten Tag der Europawoche alle Schüler*innen, um ein Symbol, das für Europa steht, gemeinsam darzustellen.

In diesem Jahr wurde ein Stern als Stellvertreter für die zwölf Sterne der Europaflagge gewählt. Die zwölf Sterne stehen für Vollkommenheit, Vollständigkeit und Einheit. Die Europaflagge knüpft damit an die Zwölf Stämme Israels, die zwölf Apostel, die zwölf Monate und die zwölf Stunden des Ziffernblattes der Uhr an. Eingeführt wurde die Flagge 1955 vom Europarat. 1983 übernahm sie das Europäische Parlament, und seit 1986 wird sie von sämtlichen europäischen Einrichtungen verwendet. Mehr…

25 Jahre Hessische Europaschulen

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!Ein Jubiläum der besonderen Art wurde in Wiesbaden gefeiert. Seit 25 Jahren gibt es in Hessen Europaschulen. Das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis ist seit 15 Jahren mit dabei und setzt mit viel Engagement die Ziele der Hessischen Europaschulen vor Ort um. Dazu gehören die Implementierung des Hessischen Curriculums im schuleigenen Curriculum, die Beteiligung an internationalen Projekten und interkulturelles Lernen, die Förderung von individualisiertem Lernen und Unterrichtsentwicklung, Qualitätssicherung und modernes Schulmanagement und die Vernetzung der Europaschulen untereinander. Mehr…

Europaflagge wehte wieder als sichtbares Zeichen der Europawoche

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Auch dieses Jahr hieß es am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis: Die Europawoche ist eröffnet!

Gemeinsam hissten Schulleiter Wilfried Schulz, die Europaschulkoordinatorin Andrea Dürr, die Schülerin Cemile Ucar und der Schüler Eduard Groter die Europaflagge. Gleichzeitig erklang die „Ode an Freude“ von Ludwig van Beethoven und viele Schüler*innen hatten sich vor dem Eingangsbereich versammelt, um diesem Schauspiel zuzusehen. Mehr…

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!In diesem Jahr stand die Europawoche ganz im Zeichen von kulinarischen Verführungen. Diese hatte die 11. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung mit ihren Lehrer*innen Gabi Hotz-Seeh, Gudrun Michel und Stefan Sonnenburg vorbereitet. Mehr…

Comenius-Projekt MobyClick: Projekttage in Nereto/Italien

Wieder einmal waren Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums in Sachen MobyClick unterwegs. Diesmal ging es nach Italien, zum Besuch der Partnerschule in  Nereto. Im Folgenden berichten die Comenius-Schüler/innen über ihre Reise. Alle haben sie dieselbe Reise gemacht, aber natürlich nicht dasselbe erlebt, und daher besteht der folgende Reisebericht  aus einer Montage verschiedener Stimmen und Eindrücke. Mehr…

Schreiner-Azubis des BSO Michelstadt pflegen ihre Partnerschaft mit dem Lycée Porte des Alpes in Rumilly

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Nach einer Reise vom 23-27. April 2018 kam eine Schülergruppe des Beruflichen Schulzentrums in Michelstadt von ihrer Begegnungsfahrt zur Berufsschule „Porte des Alpes“ in der Michelstädter Partnerstadt Rumilly heim. Zum vierzehnten Mal waren Schreinerauszubildende aus dem BSO unterwegs, lernten unter der Leitung von den Studienräten Daniel Becker und Stephan Keil die an der auf die Bauberufe spezialisierte staatliche Berufsschule in Rumilly kennen und erlebten das Schulleben in einer französischen Ganztagsschule mit Internat hautnah. Mehr…

Wichtiger Hinweis!

Entgegen anderslautender Mitteilungen stelle ich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Odenwaldkreises fest, dass es heute am 04. Mai 2018 um 15:33 Uhr keine gemeldeten akuten Fälle von Krätzmilbe (Scrabies) am BSO gibt.

 

Mit freundlichen Grüßen

W. Schulz, Oberstudiendirektor

Schulleiter, Geschäftsführer

Mehr…