Category Archives: Allgemein

Wahlkampfauftakt: Kandidaten für die Landtagswahl diskutieren am BSO

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!MICHELSTADT – Bildungs- und Jugendpolitik sind im Odenwaldkreis als erste Themen in den Fokus des Landtagswahlkampfs gerückt. Geschafft haben dies Schüler und Kollegium des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO) in Michelstadt, indem sie die regionalen Kandidaten der Parteien für eine frühzeitige Podiumsdiskussion gewannen. Die sechs Politiker Sandra Funken (CDU), Rüdiger Holschuh (SPD), Frank Diefenbach (Grüne), Anton Stortchilov (Die Linke), Moritz Promny (FDP) und Karl-Ludwig Kunstein (AfD) begutachteten in der Aula der Schule 120 junge Leute der Beruflich-Gymnasialen Oberstufe und der Bankkaufleute-Ausbildung. Über Lehrerversorgung wird ebenfalls debattiert. Mehr…

BSO-Läuferteam gewinnt Team-Marathon 2018

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Zum dritten Mal in Folge gewann ein ausgewähltes Lauf-Team des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO) den „Team Marathon Michelstadt“. Mit der Siegerzeit von 2:53 Stunden gelang den fünf Schülern und drei Lehrkräften eine erneute Verbesserung gegenüber den beiden Vorjahren. Somit stand das Läuferensemble „BSO 1“ mit der zweitschnellsten Zeit im Gesamtklassement auch in diesem Jahr wieder ganz oben auf dem Siegertreppchen in der Wertungskategorie „8er Teams“. In einer Zeit von 3:37 Stunden belegte das zweite Team „BSO 2“ in der gleichen Wertungskategorie Platz 9. Mehr…

BSO-Benefizlauf-Triple 2018

bso-logo for the win!Michelstadt/Erbach. Der Fachbereich Sport & Bewegungserziehung des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO) veranstaltet am Montag, dem 27.8.2018 ab 13:15 Uhr den ersten Lauf seines diesjährigen Benefizlauf-Triples im Sportpark Erbach.

Der zweite Sponsorenlauf findet dort am Mittwoch, den 29. August statt und der dritte am Freitag, den 31.8.2018 (ebenfalls im Sportpark Erbach). Zwischen 13:15 Uhr und 15:00 Uhr kann jeweils individuell gestartet und gelaufen werden. Die bewältigten Runden werden auf der Laufkarte abgestempelt. Mehr…

Projekttage für „BG-Datenverarbeiter“ im Juni 2018

Schon zur Tradition geworden ist für die E-Phase-Schüler der Fachrichtung Datenverarbeitungstechnik, dass sie zum Schuljahresende an einem Java-Roboter-Workshop an der TU Darmstadt teilnehmen. Dieses Mal waren es der neue, vom Fachgebiet Echtzeitsysteme entwickelte LEGO-Mindroid-Workshop, dieser wird derzeit von den wissenschaftlichen Mitarbeitern Lars Fritsche und Sebastian Ruland geleitet. Mehr…

Zeugnisfeier an der Fachschule für Pädagogik

21 zukünftige Erzieherinnen und 3 Erzieher feierten mit einem abwechslungsreichen Programm in der letzten Schulwoche den Abschluss der zweijährigen vollschulischen Ausbildungsphase am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis. Im nächsten Jahr folgt für sie das Berufspraktikum (Anerkennungsjahr).

In der Verabschiedungsrede hob  Schulleiter OStD Wilfried Schulz besonders den  gesellschaftlichen Megatrend der veränderten Kommunikation durch die digitale Revolution in Familie und Arbeit und die damit verbundenen besonderen Herausforderungen auch für die zukünftigen professionellen Erziehungspersonen hervor. Mehr…

Wir gratulieren! Abitur 2018

MICHELSTADT – Im Jubiläumsschuljahr des 50-jährigen Bestehens der Beruflich Gymnasialen Oberstufe erhielten über 50 Schülerinnen und Schüler am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) ihre Abiturzeugnisse. Die Abiturienten haben die Feier in Eigenregie unter Moderation von Louis Kapraun und Lukas Knorr gestaltet. Musikalisch umrahmt wurde sie von Rebecca Müller und einem kurzen Theaterstück, das die Gruppe „Darstellendes Spiel“ unter Leitung von Klaus Rippert einstudiert hatte. Und der scheidende Jahrgang stellte mit einem Quiz Fragen an das Auditorium. Mehr…

Europaquiz 2018: Die Sieger stehen fest!

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!In diesem Jahr war die Quizfrage wirklich schwierig:

„Wie werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt?

Von den 500 Quizkarten, die während der Europawoche verteilt wurden, fanden 216 ihren Weg zurück. Davon waren 83 leider falsch und immerhin 216 richtig. Mehr…

Lust auf ein Eis unterm Eiffelturm?

Soeben erreichte das Berufliche Schulzentrum Odenwald die Nachricht, dass die EU-Kommission jungen Europäern einen Interrailpass zur Verfügung stellen möchte – völlig kostenfrei!

Das Programm nennt sich „DiscoverEU“.

Die Teilnehmer können zwischen Juli und September 2018 bis zu 30 Tage reisen und bis zu vier ausländische Ziele besuchen. Da das Jahr 2018 das „Europäische Jahr des Kulturerbes“ ist, haben die Reisenden die Möglichkeit, an den zahlreichen Veranstaltungen teilzunehmen, die in ganz Europa stattfinden. Laut Kommission sind in der Bewerbungsrunde zur Auswahl der ersten 15.000 Reisenden Online-Bewerbungen über das Europäische Jugendportal vom 12. – 26.06.2018 möglich. Mehr…

‚Kuchenverkauf im Advent‘ gewinnt Stifungspreis „Stille Helfer – starke Typen“

Dioe Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Die Studierenden der Fachschulklasse für Erzieherinnen und Erzieher mit der Schulpfarrerin Ulla Kloß (oben rechts)[/caption]

Über den 2. Platz des Förderpreises der Sparkassenstiftung freuen sich die Studierenden der beiden Erzieherklassen der Fachschule für Sozialpädagogik. In der Adventszeit 2017 hatten sie Mitschülerinnen und Mitschüler wie Lehrkräfte mit leckeren Kuchen und herzhaftem Gebäck erfreut und die Einnahmen dem Frauenhaus in Erbach gespendet (Bericht auf dieser Seite). Dieses doppelte soziale Engagement würdigte der Laudator, der  Schulsprecher des Beruflichen Schulzentrums des Odenwaldkreises (BSO) Giovanni Petraroli. Mehr…

„Bewegte Schule“ – Das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis ist WHEELUP! – Schule

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Nachdem das BSO den Titel der Hessischen Bikeschool tragen darf, geht die Entwicklung der „bewegten Schule“ durch den Fachbereich Sport & Bewegungserziehung weiter. Dank des intensiven Engagements von Björn Seitz (Lehrer im Vorbereitungsdienst) und der finanziellen Unter-stützung des Fördervereins konnte das einwöchige WHEELUP! – Projekt vom 18. bis zum 25. April 2018 durchgeführt werden. Mehr…

BSO-Schüler beim „Bienenmarktlauf“ erfolgreich

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Vier Schüler der Beruflich Gymnasialen Oberstufe und ein Berufsschüler des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO) nahmen am traditionsreichen Stadtlauf, im Rahmen des diesjährigen Michelstädter Bienenmarktes teil, der mit insgesamt 445 Teilnehmern besetzt war. Mehr…

Das Kräuterbeet des BSO

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Wer von der Eingangshalle des BSO zum H-Bau läuft und nach rechts schaut, erblickt ein sternenförmiges Kräuterbeet mit vielerlei Küchen- und Heilkräutern. Vor nunmehr zehn Jahren wurde der innere Kreis von Frau Gerbig und Herrn Kraus gemeinsam mit einer Klasse der Werkstatt für Behinderte angelegt.

Erweitert wurde der Kreis im Zuge des Projektes Heil- und Küchenkräuter unter der Leitung von Frau Michel und Frau Chall gemeinsam mit den Unterstufen der zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz. Seitdem stehen jedes Jahr im April/Mai Instandhaltung des Beetes und Einblick in die Küchen- und Heilkräuterkunde in Theorie und Praxis auf dem Stundenplan. Die Pflege des Beetes im weiteren Jahresverlauf wird durch die Fachlehrer gestaltet.
Mehr…

Congrats: BG-Schüler/innen erfolgreich beim Zertifikat English for Business

Am  19. Januar dieses Jahres war es wieder soweit: 15 Schüler/innen der beruflich-gymnasialen Oberstufe stellten sich den Anforderungen der schriftlichen Prüfung für das English for Business-Zertifikat (Level 3) der London Chamber of Commerce and Industry. Nun sind die überaus erfreulichen Ergebnisse eingetroffen: 14 Schüler/innen haben bestanden, davon erreichten 10 das Niveau C1. „Eine super Leistung, gerade angesichts der Tatsache, dass C1 die zweithöchste Niveaustufe des Europäischen Referenzrahmens ist. Darüber liegt nur noch C2, das der Kompetenz eines gebildeten Muttersprachler entspricht“, kommentiert Oberstudienrätin Dorothee Schuller,  die die Absolventen auf die externe Prüfung vorbereitet hat. Mehr…

Medienkompetenz – mediaX!-Projekte

Ein Hörspiel wird aufgenommen

Dem Medien-Know-how widmeten drei Klassen des Fachbereichs Sozialwesen am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis in Michelstadt (BSO) jeweils zwei volle Projekttage. Ziel hierbei: der professionelle Umgang mit Video, Audio und Computer. Das Konzept von mediaX! sieht so aus: Im Vorlauf werden die Lehrkräfte zwei Tage im Medienzentrum in Heppenheim geschult. Dann geht es in die Klassen, um mit handlungsorientierten Projekten nachhaltige Medienkompetenz aufzubauen. So wurde am BSO ein Audioprojekt im Rahmen des Englischunterrichts von Fachlehrerin Margit Heil-Fowler durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz (11HBF2) erstellten mehrere Hörspiele in englischer Sprache. Dazu erhielten sie eine Einführung in die Technik der Aufnahmegeräte, in das Tonschnittprogramm der freien Studio-Software Audacity, in den Umgang mit Mikrophonen, SD-Karten, Adapter, das Speichern des Materials und vieles mehr. Unterstützt wurden sie dabei von Jana Range, einer Medienpädagogin von medienblau. Mehr…

Nicht nur für angehende Informatiker: Berufliche Informatik am BG

Ab dem Schuljahr 2018/19 wird am Beruflichen Gymnasium die Fachrichtung Berufliche Informatik angeboten, sie tritt an die Stelle der bisherigen Fachrichtung „Technik mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik“.

Studieninhalte schon im Schulunterricht

Berufliche Informatik erleichtert den Einstieg in ein Informatikstudium, da im Unterricht schon Inhalte des Grundstudiums behandelt werden. Doch nicht nur für angehende Informatiker ist Berufliche Informatik interessant. Mehr…

Industrie- und Bankkaufleute erhalten das KMK-Fremdsprachenzertifikat in Englisch am BSO

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Das HKM (Hessisches Kultusministerium) bietet seit dem Schuljahr 2002 / 2003 für Auszubildende bzw. Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen die Möglichkeit, sich ihre berufsbezogenen Fremdsprachen-kenntnisse und Kompetenzen anerkennen zu lassen. So können berufliche Schule unabhängig von einer Benotung im Zeugnis, eine Prüfung anbieten und die Fremdsprachenkenntnisse der Auszubildenden gesondert zertifizieren.

Auch das berufliche Schulzentrum des Odenwaldkreises (BSO) bietet seit dem Schuljahr 2014 / 2015 den Auszubildenden der Industrie und der Banken an, dieses europaweit anerkannte Zertifikat in Englisch zu erwerben. Im Gegensatz zu anderen Sprachzertifikaten (z.B. TELC oder TOEFL) ermöglicht es den Arbeitgebern eine bessere Einschätzung der fremdsprachlichen Kommunikationsfähigkeit ihrer Auszubildenden im jeweiligen Berufsfeld. Mehr…

Ein Stern für Europa

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Wie inzwischen schon Tradition, versammelten sich am letzten Tag der Europawoche alle Schüler*innen, um ein Symbol, das für Europa steht, gemeinsam darzustellen.

In diesem Jahr wurde ein Stern als Stellvertreter für die zwölf Sterne der Europaflagge gewählt. Die zwölf Sterne stehen für Vollkommenheit, Vollständigkeit und Einheit. Die Europaflagge knüpft damit an die Zwölf Stämme Israels, die zwölf Apostel, die zwölf Monate und die zwölf Stunden des Ziffernblattes der Uhr an. Eingeführt wurde die Flagge 1955 vom Europarat. 1983 übernahm sie das Europäische Parlament, und seit 1986 wird sie von sämtlichen europäischen Einrichtungen verwendet. Mehr…

25 Jahre Hessische Europaschulen

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!Ein Jubiläum der besonderen Art wurde in Wiesbaden gefeiert. Seit 25 Jahren gibt es in Hessen Europaschulen. Das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis ist seit 15 Jahren mit dabei und setzt mit viel Engagement die Ziele der Hessischen Europaschulen vor Ort um. Dazu gehören die Implementierung des Hessischen Curriculums im schuleigenen Curriculum, die Beteiligung an internationalen Projekten und interkulturelles Lernen, die Förderung von individualisiertem Lernen und Unterrichtsentwicklung, Qualitätssicherung und modernes Schulmanagement und die Vernetzung der Europaschulen untereinander. Mehr…

Europaflagge wehte wieder als sichtbares Zeichen der Europawoche

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Auch dieses Jahr hieß es am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis: Die Europawoche ist eröffnet!

Gemeinsam hissten Schulleiter Wilfried Schulz, die Europaschulkoordinatorin Andrea Dürr, die Schülerin Cemile Ucar und der Schüler Eduard Groter die Europaflagge. Gleichzeitig erklang die „Ode an Freude“ von Ludwig van Beethoven und viele Schüler*innen hatten sich vor dem Eingangsbereich versammelt, um diesem Schauspiel zuzusehen. Mehr…

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!In diesem Jahr stand die Europawoche ganz im Zeichen von kulinarischen Verführungen. Diese hatte die 11. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung mit ihren Lehrer*innen Gabi Hotz-Seeh, Gudrun Michel und Stefan Sonnenburg vorbereitet. Mehr…

Comenius-Projekt MobyClick: Projekttage in Nereto/Italien

Wieder einmal waren Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums in Sachen MobyClick unterwegs. Diesmal ging es nach Italien, zum Besuch der Partnerschule in  Nereto. Im Folgenden berichten die Comenius-Schüler/innen über ihre Reise. Alle haben sie dieselbe Reise gemacht, aber natürlich nicht dasselbe erlebt, und daher besteht der folgende Reisebericht  aus einer Montage verschiedener Stimmen und Eindrücke. Mehr…

Schreiner-Azubis des BSO Michelstadt pflegen ihre Partnerschaft mit dem Lycée Porte des Alpes in Rumilly

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Nach einer Reise vom 23-27. April 2018 kam eine Schülergruppe des Beruflichen Schulzentrums in Michelstadt von ihrer Begegnungsfahrt zur Berufsschule „Porte des Alpes“ in der Michelstädter Partnerstadt Rumilly heim. Zum vierzehnten Mal waren Schreinerauszubildende aus dem BSO unterwegs, lernten unter der Leitung von den Studienräten Daniel Becker und Stephan Keil die an der auf die Bauberufe spezialisierte staatliche Berufsschule in Rumilly kennen und erlebten das Schulleben in einer französischen Ganztagsschule mit Internat hautnah. Mehr…

Wichtiger Hinweis!

Entgegen anderslautender Mitteilungen stelle ich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Odenwaldkreises fest, dass es heute am 04. Mai 2018 um 15:33 Uhr keine gemeldeten akuten Fälle von Krätzmilbe (Scrabies) am BSO gibt.

 

Mit freundlichen Grüßen

W. Schulz, Oberstudiendirektor

Schulleiter, Geschäftsführer

Mehr…

Kunst für Kindergarten – Studienfahrt zur Schirn

Die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz besuchten die Ausstellung „Boom for Real“ in der Schirn Kunsthalle Frankfurt. Zu sehen waren Arbeiten aus dem Gesamtwerk des US-amerikanischen Künstlers Jean-Michel Basquiat. Anfang der 1980er Jahre war Basqiuat (1960 – 1988) ein „Shooting-Star“ in der New Yorker Kunstszene. Er arbeitete mit zeitgenössischen Künstlern wie Keith Haring und Andy Warhol. Basquiat kombiniert in seinen Arbeiten Elemente wie Schrift, Text, Symbol und Bild zu der ihm eigenen Bildsprache. Mehr…

TLS Schüler/innen absolvieren ihre Projektprüfungen erfolgreich am BSO

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!In der Mittelstufenschule standen die Projektprüfungen (Teil der Abschlussprüfung im Bildungsgang Hauptschule) für die Schüler/innen der 9. Klassen der Theodor-Litt-Schule Michelstadt an. Ein Teil der Projektprüfungen fand am Beruflichen Schul-zentrum Odenwaldkreis statt.

In der Vorbereitung auf die Prüfung mussten die Schüler/innen zunächst ein Projektthema und danach ein/e Mentor/innen der/die sie in der Projektwoche betreut, finden. Da die Schüler/innen bereits alle beruflichen Schwerpunkte der Mittelstufenschule am BSO in der Orientierungsphase durchlaufen haben und sie sich jetzt in der Vertiefungsphase befinden, fiel die Suche bei den passenden Themen nach einem/er Mentor/in am BSO nicht schwer. Mehr…

Mit Wein-Apfel die Früchte geerntet

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!

FÖRDERPREIS Stiftung der Sparkasse vergibt Auszeichnung „Holz – Elfenbein“ an Christoph-Leon Nicklaus

Wenn die Verpackung eine größere Rolle spielt als der Inhalt, sind Fantasie, künstlerisches Talent und handwerkliches Geschick besonders gefragt. Die Antworten auf den unter dieser Prämisse ausgelobten Wettbewerb können sich sehen lassen: Am Mittwoch sind während der Ausstellungseröffnung im Kundencenter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Michelstadt auch die besten Arbeiten zum 24. „Förderpreis Holz – Elfenbein“ prämiert worden. Mehr…

Auf in die SAP-Arena: Schüler des BG bereiten sich auf die Bildungsmesse Vocatium vor

Was mache ich nach dem Abitur? Für welchen Studiengang oder für welche Ausbildung entscheide ich mich? Fragen, deren Beantwortung für die Schülerinnen und der Schüler der Jahrgangstufe Q2 vielleicht nicht brandeilig ist, aber in jedem Fall  in mittelferner Zukunft, nach dem Abitur im nächsten Jahr, ansteht. Entscheidungshilfe bietet da unter anderem die Bildungsmesse Vocatium. Deren Besuch ist seit Jahren fester Bestandteil der Studien- und Berufsorientierung der beruflich-gymnasialen Oberstufe. So war am vergangenen Donnerstag Heike Strigel, Repräsentantin von Vocatium, zu Besuch im Beruflichen Schulzentrum und informierte die Q2 der beruflich-gymnasialen Oberstufe über die Bildungsmesse, die am 8. und 9. Mai in Mannheim stattfinden wird. Mehr…

Alfried Emde geht in den Ruhestand

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!MICHELSTADT – (jös). In feierlicher Runde ist am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis in Michelstadt Studiendirektor Alfried Emde in den Ruhestand verabschiedet worden. Die Bildungsstätte verliert damit ihren seitherigen Abteilungsleiter der Fachschule für Holztechnik und für das Holz- und Elfenbein verarbeitende Handwerk. Zuständig war Emde zudem für die Intensivklassen InteA (Integration durch Anschluss und Abschluss). Mehr…

BG Jubiläum: Tag der offenen Tür

Am Samstag begann die Feier zum 50. Geburtstag des Beruflichen Gymnasiums mit  einem Tag der offenen Tür. Schüler/innen und Lehrer/innen präsentierten Unterrichtsfächer und Projekte der beruflich-gymnasialen Oberstufe und zeigten, was das BG neben der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) noch alles zu bieten hat. Zu den Besuchern zählten viele Schülerinnen und Schüler, die sich für den Besuch einer gymnasialen Oberstufe interessieren, und deren Eltern. Anzutreffen war auch eine ganze Reihe von ehemaligen Schüler/innen, die ihrer alten Schule offenbar gern wieder einen Besuch abgestattet haben. Mehr…

50 Jahre engagiert für junge Menschen: BG stark verankert in der Region

Seit 50 Jahren legen Schülerinnen und Schüler am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) ihr Abitur ab. Gebührend gefeiert wurde der Anlass am vergangenen Samstag  mit einer Akademischen Feier, die am Nachmittag im Festsaal des Volksbank Atriums in Erbach stattfand.  Bereits am Vormittag hatten künftige Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern die Gelegenheit, sich beim Tag der offenen Tür in der Schule in Michelstadt vom Leistungsangebot des Beruflichen Gymnasiums (BG) zu überzeugen. Am Abend kamen etliche Ehemalige zum Treffen in einer Gaststätte in Erbach zusammen. Mehr…

Erfolg für Janis Lenz: Abiturient des BG erhält Walter-Masing-Preis

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!

AUSZEICHNUNG Lions Club Odenwald vergibt Walter-Masing-Preis an Abiturienten Patrick C. F. Kunik und Janis Lenz

MICHELSTADT – Zu den Höhepunkten im Kalender des Lions Club Odenwald zählt die Verleihung des Professor-Walter-Masing-Preises, der im Sinne des Namensgebers an mathematisch-naturwissenschaftliche Talente vergeben wird. Die Feierstunde fand am Samstag im fast voll besetzten Sitzungssaal im Stadthaus von Michelstadt statt. Mehr…

BG Jubiläum: Programm

In diesem Schuljahr wird unsere  Beruflich Gymnasiale Oberstufe fünfzig Jahre alt. Darauf sind wir stolz, und wir feiern es am Samstag, dem 27. Januar 2018  mit einem Tag der offenen Tür, einer akademischen Feier und einem Ehemaligentreffen. So sieht das Programm im Einzelnen aus: Mehr…

Schnuppertage am Beruflichen Gymnasium

BSO LogoDie Beruflich Gymnasiale Oberstufe des BSO lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler herzlich zu einem Schnuppertag ein. Am 7., 8. und 9. Februar öffnen wir unsere Klassenräume für Sie und bieten Ihnen die Möglichkeit, am Unterricht ausgewählter Fächer teilzunehmen.

Des Weiteren informieren wir über die berufsbezogenen Fächer (Gesundheit, Mechatronik, Datenverarbeitungstechnik und Wirtschaftslehre), Zugangsvoraussetzungen und das Profil unserer Schule.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sich hier:

Einladung

Anmeldebogen

Mehr…

BSO schlägt ab

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!In der Beruflich Gymnasialen Oberstufe des BSO wählen die Schüler und Schülerinnen für zwei Jahre ein Sportkursprofil. Der Kurs, unter der Leitung von Studienrat Daniel Becker bietet in den Sommermonaten in Zusammenarbeit mit dem Projekt Abschlag Schule und dem Golfclub Odenwald die Möglichkeit, Grundlagen und Freude am Golfspiel zu finden. Mehr…

BSO Michelstadt 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. Hier zum Abschluss ein Rückblick mit Bildern von der BSO-Website… Mehr…

Jubiläum: Das Berufliche Gymnasium wird 50!

Das Berufliche Gymnasium am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis kann in diesem Schuljahr auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken. Darauf sind wir stolz und möchten das feiern!

Tag der offenen Tür

Am Samstag, dem 27.1.2018, laden wir zum Tag der offenen Tür ein.  An diesem Tag öffnen wir unseren Gästen von 10 bis 14 Uhr Tür und Tor und zeigen, was unsere beruflich-gymnasiale Oberstufe zu bieten hat: das Abitur, aber nicht nur das.  Schüler/innen und Lehrer/innen des Beruflichen Gymnasiums geben Einblick in aktuelle Projekte, stellen die breitgefächerten Aktivitäten unserer Oberstufe vor und informieren über unseren Weg zum Abitur. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten. Mehr…

Laufen für einen guten Zweck

bso-logo for the win!Das BSO-Benefizlauf-Triple für hilfsbedürftige Menschen führt das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) in der Woche vor Weihnachten durch. Am Montag, 18.12. ab 15 Uhr, am Mittwoch 20.12. und Freitag 22.12. jeweils ab 13 Uhr starten die Sponsorenläufe im Erbacher Sportpark. Schülerinnen und Schüler des BSO laufen für verschiedene Hilfsprojekte. Mehr…

Metallbauer des BSO-Michelstadt bei der Firma fischer

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Am 11.12.2017 um 6 Uhr morgens machten sich die Schüler der Klasse 11 und 12 MB auf die Reise zu der fischer Akademie in das Waldachtal-Tumlingen, um ihr Fachwissen im Bereich der Befestigungstechnik zu vertiefen. Um sicher im Waldachtal anzukommen, mussten am frühen Morgen zuerst die Sitze für den BSO-Bus gesucht und eingebaut, sowie einen Polizeikontrolle an der Autobahnraststätte durchgeführt werden. Mehr…

Wien-Studienfahrt: Traum und Wirklichkeit

Kein Traum, sondern Wirklichkeit: Am Morgen des 30. September hieß es „Vienna calling“. So versammelte sich in freudiger Erwartung rund ein Drittel der künftigen Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums mit ihren „Herren Professoren“, wie Gymnasiallehrer in Österreich genannt werden, am Frankfurter Flughafen, um zum Zielort ihrer Studienfahrt zu gelangen.

Angekommen in einem angenehmen Domizil in der nicht nur historisch bedeutsamen Leopoldstadt, dem 2. Wiener Bezirk, galt es dann, sieben Tage lang das Zentrum der einstigen k. und k.-Monarchie zu Fuß sowie mit Straßen- und U-Bahn zu erkunden, kennen- und schätzen zu lernen. Nach den ersten Eindrücken (Stephansdom, Ringstraße, Donaukanal) staunten die Schüler nicht schlecht, wie viel Kunst und Kultur einem auf Schritt und Tritt begegnen kann. Mehr…

Schülertreffen in Antwerpen: Comenius-Projekt „Moby-Click“ geht in die zweite Runde

Neun Schülerinnen der Beruflich Gymnasialen Oberstufe weilten nach den Herbstferien für eine Woche in Antwerpen. Im Rahmen des zweijährigen Comeniusprojektes „Moby-Click“, welches Möglichkeiten des computerunterstützten Unterrichts ausprobiert und evaluiert, stand das zweite Schülertreffen der vier teilnehmenden Partnerschulen aus Antwerpen (Belgien), Nereto (Italien), Kinna (Schweden) und dem BSO an. Mehr…

„Ich dachte, es ist immer nur wegen Krieg“

Die Grafik kann leider nicht angezeigt werden!Mehr als 700 Jugendliche der Theodor-Litt-Schule (TLS), des Gymnasium Michelstadts und des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO), sowie mehrere Konfirmandengruppen besuchten in der letzen Woche die Ausstellung „Bloß weg von hier…“ in der Aula des BSO in Michelstadt. Die jungen Leute informierten sich über Fluchtgründe von Migranten und kamen auch mit geflüchteten Mitschülern über ihre Erfahrungen ins Gespräch.

Zu den Ausstellungselementen gehörte ein blaues Zelt der UNO-Flüchtlingshilfe, ein kurzer Film über die derzeitige Weltlage und zehn Koffer mit nachgestellten Miniaturszenen, die beispielhaft bedeutsame Szenen im Zusammenhang mit Fluchtgründen verdeutlichten. Zusätzlich erhielten die Besucher Beobachtungsbögen, die den Fokus durch gezielte Fragen auf zentrale Aspekte der jeweiligen Szenen lenkten. Mehr…

Rekordteilnehmerzahl und beste Rahmenbedingungen beim 18. BSO-Natur-Triathlon

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!„Unser Triathlon wird volljährig“. Mit diesen abschließenden Worten führte der Initiator und Organisator Hans Helferich die zahlreich erschienenen Sportler und Zuschauer in das bevorstehende Outdoor-Vorhaben ein. Auch Schulleiter Wilfried Schulz freute sich über die rege Beteiligung am frühen Samstagmorgen. Mit insgesamt 47 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern erlebte die „traditionelle“ Sportveranstaltung des Beruflichen Schulzentrums Odenwaldkreis (BSO) einen neuen Aktivenrekord. Mehr…

Odenwälder Medizinische Fachangestellte beenden erfolgreich die Ausbildung

MICHELSTADT/DARMSTADT. Mit überdurchschnittlichen Leistungen bei der Abschlussprüfung präsentierten sich die Medizinischen Fachangestellten aus dem Odenwaldkreis bei der diesjährigen Abschlussfeier der Bezirksärztekammer in Darmstadt.

In Vertretung des Vorsitzenden der Bezirksärztekammer betonte Dr. med. Harald Wirth vor den 96 Prüflingen des Bezirks Darmstadt die hohe Bedeutung dieser Berufsgruppe bei der ärztlichen Versorgung. Die Medizinischen Fachangestellten seien aufgrund ihrer anspruchsvollen, umfangreichen Ausbildung und ihren verantwortungsvollen Tätigkeiten unentbehrlich für die Ärzteschaft. In der guten Qualifikation dieser Fachkräfte zeige sich die Stärke des Dualen Ausbildungssystems, in dem die Berufsschulen eine sehr wichtige Rolle wahrnehmen. Mehr…