Monthly Archives: Juni 2017

Forum für Wissenschaft und Praxis

In der vergangenen Woche fand in der sommerlich warmen Aula des BSO das Forum für Wissenschaft und Praxis statt. Professoren aus Darmstadt und Praktiker aus der Region berichteten über ihre aktuellen Arbeitsfelder – Arbeitsfelder, die, wie sich im Laufe der Woche herausstellte,  auf die eine oder andere Weise das Leben und Wohlleben der Bewohner des Odenwaldkreises berühren. Mehr…

Bei Magritte und Medea in Frankfurt – Deutsch-LK unterwegs

Juni 2017. Der Deutsch-Leistungskurs des Beruflichen Gymnasiums macht mit seinem Lehrer StR Marcus Orth einen Ausflug nach Frankfurt. Grund dafür ist die Ausstellung über den surrealistischen Künstler René Magritte und der Besuch des Theaterstücks Medea.

Nach unserer Ankunft in Frankfurt stärkt sich der Kurs erstmal auf einem Schiffsrestaurant, um anschließend das „Schirn-Museum“ aufzusuchen. Gegen 14:30 Uhr beginnt unsere Führung durch die Magritte-Ausstellung. Von unserer netten und kompetenten Führerin werden uns die Hintergründe seiner Werke und der Epoche der Moderne erläutert, und über die gezeigten und teilweise verstörenden Kurzfilme, die Magritte zusammen mit seiner Künstlerkolonie gedreht hat, bekommen wir einen Einblick in das Leben Magrittes. Mehr…

Neue Abteilungsleitung am BG: Sabine Domack-Kühn im Interview

Seit dem Beginn dieses Schuljahres ist Sabine Domack-Kühn die Leiterin des Beruflichen Gymnasiums. Die Klasse BG 1 der Einführungsphase hat die neue Abteilungsleiterin interviewt.

Jannis: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich unseren Fragen stellen. Zu Beginn: Ihr Name?

Domack-Kühn: Ich bin Sabine Domack-Kühn, die neue Abteilungsleiterin des Beruflichen Gymnasiums hier am BSO. Von Haus aus bin ich Diplom-Handelslehrerin, mit den Fächern Wirtschaft und Deutsch. In den vergangenen 17 Jahren war ich an den Kaufmännischen Schulen in Hanau tätig. Mehr…

Das BSO steht zu Europa

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis steht zu Europa – und das nicht nur im sprichwörtlichen Sinne, sondern auch ganz praktisch. Das Haus Europa war in diesem Jahr das Motiv, das sich die Europaschulkoordinatorin Andrea Dürr für die Abschlussaktion der Europawoche überlegt hatte. Mehr…

Forum Wissenschaft und Praxis

BSO LogoDie beruflich-gymnasiale Oberstufe des BSO und die Industrievereinigung  Odenwaldkreis laden  alle Interessierten zum diesjährigen Forum für Wissenschaft und Praxis  ein. Referenten aus Wirtschaft und Hochschule sprechen in der Aula des Beruflichen Schulzentrums zu aktuellen und spannenden  Themen. Die Vorträge finden vom 19. bis zum 22. Juni jeweils von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr in der Aula des Beruflichen Schulzentrums statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Mehr…

Schüler des Beruflichen Gymnasiums erfolgreich beim „Planspiel Börse“

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Wie investiere ich mein Geld? Wie kann ich am Aktienmarkt Gewinne machen? Welche Konsquenzen haben meine Anlagen – für mich, für die Wirtschaft, für die Umwelt? Um all diese Fragen geht es beim Planspiel Börse, das in diesem Jahr wieder von der  Sparkasse Odenwaldkreis ausgerichtet worden ist. Bei dem Wettbewerb betätigen sich Schüler und Schülerinnen als  Investoren, sie treffen Anlageentscheidungen  und erfahren, wie sich Einsatz, Gewinn und Verlust an Finanzmärkten gestalten können. Doch geht es nicht nur um kurzfristigen Profit.  Auch die nachhaltige Geldanlage ist zentrales Thema beim Planspiel Börse.

Erfolgreich im Nachhaltigkeitswettbewerb war in diesem Jahr das „Team Luchs“ des BSO, bestehend aus Benedict Meyer und Carl-Walter Stracke. Die beiden Schüler des Beruflichen Gymnasiums belegten den 1. Platz. Mehr…

„Fahrradrahmen aus Holz“: Jahresprojekt der Holztechniker

Die Grafik kann leider nicht dargestellt werden!Dieses Jahresprojekt befasste sich mit der Entwicklung und der Herstellung eines Fahrradrahmens aus Holz. Angefangen haben wir mit der Planung und Entwicklung des Holzrahmens. Dabei mussten einige Punkte berücksichtigt werden: z.B. die Position des Sitzes und der Bohrwinkel der Lenkerführung (Geometrie). Die Auswahl des Furniers (Ahorn) wurde dabei von dem Säge-und Furnierwerk „Fritz Kohl“ begleitet und gesponsert.
Anschließend wurden die Pressschablonen nach dem Design des Holzrahmens angefertigt und Probepressungen mit verschieden Leimen durchgeführt. Mehr…

Afrika-Hilfe als Vorzeigeprojekt

BSO LogoZwei Besonderheiten begleiteten die 37. Verleihung von Ehrenamts-Karten des Odenwaldkreises im Beruflichen Schulzentrum (BSO) in Michelstadt. Zum einen übergaben Landrat Frank Matiaske und Kreisbeigeordnete Anni Resch die 70 E-Cards in einem afrikanisch angehauchten Rahmen, der auf ein Hilfsprojekt mit Tansania zurückgeht. Zum anderen begrüßten sie im Kreis der Sponsoren den Hallenbadzweckverband, der nach jahrelanger Zwangspause nun mit Wiedereröffnung des Michelstädter Bads Ehrenamtlichen ermäßigten Eintritt gewährt. Mehr…

Wie das Schreinern international wird

BSO-LogoEinen einzigartigen Erfahrungsaustausch junger Handwerker haben das Berufliche Schulzentrum Michelstadt und vergleichbare Bildungsstätten im und beim französischen Rumilly zustande gebracht. Er hat nun auch die neueste Generation junger Schreiner beflügelt. Seit 2004 gibt es regelmäßige Begegnungsfahrten von Schreinerauszubildenden des Beruflichen Schulzentrums in Michelstadt zur staatlichen Berufsschule „Porte des Alpes“ in der Michelstädter Partnerstadt Rumilly im französischen Hochsavoyen, die auf die Ausbildung in allen Bauberufen spezialisiert ist. Mehr…