Monthly Archives: Mai 2022

Mut zu Europa – Mut zum Odenwald

Wie soll sich die Region Odenwald entwickeln? Das ist zurzeit die große Frage für die Interessengemeinschaft Odenwald (IGO). Antworten können die geben, die hier vor Ort leben und wissen, was sie brauchen und Visionen haben, wohin die Region Odenwald sich entwickeln soll.

Die IGO fragt unterschiedliche Interessengruppen im ganzen Odenwald. Letzten Dienstag, im Rahmen der Europawoche, waren die Schüler*innen des BSO an der Reihe. Um ein möglichst breites Meinungsspektrum zu erhalten, konnten sich aus allen Klassen zwei bis drei interessierte Schüler*innen melden um an einem Workshop teilzunehmen. Mehr…

Europawoche: Berufsschulklasse Metalltechnik erfolgreich beim Europaquizduell

Nach den interessanten Themen und dem erfolgreichen Abschneiden im vergangenen Jahr beim Europaquizduell, war das zweite Ausbildungsjahr der industriellen Metallberufe hoch motiviert, erneut bei diesem Wettbewerb teilzunehmen.

In diesem Jahr wurde der Klasse 11MTWI eine Schülergruppe aus Krakau zugelost. Nach einem fünfminütigen Austausch zum Kennenlernen im Chat, starteten die 20 Fragen rund um Europa und die Arbeit der EU. Die Auszubildenden hatten 40 Sekunden Zeit, um sich gemeinsam zu beraten und für eine der drei Auswahlantworten zu entscheiden. Mehr…

Berufsschüler beim Wettbewerb “Kreatives Schreiben” ausgezeichnet

„Ein mutiger Mann“ war der Titel des Textes von Umut Yildiz, der beim Wettbewerb „Kreatives Schreiben“, ausgeschrieben von der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis, zu den Gewinnern gehörte. Zusammen mit den beiden Preisträgerinnen Chiara Johe und Anna Müller aus der Qualifikationsphase des Beruflichen Gymnasiums wurde der Berufsschüler in einer kleinen Feierstunde mit einer Urkunde und einem Buchgutschein geehrt. Mehr…

Berufliches Gymnasium für Anfänger:innen: unsere Einführungstage

Julia Becker organisiert zusammen mit anderen Kolleg:innen am Beruflichen Gymnasium die Einführungstage zu Beginn der E-Phase und die Methodentage. Damit gehört sie zu denen, die sich ganz besonders darum kümmern, dass die neuen Schülerinnen und Schüler in der E-Phase gut angekommen. 

Was erwartet einen Schüler, eine Schülerin in ihren ersten Tagen am BG?

Der erste Schultag ist immer aufregend. Man betritt eine neue Schule, lernt neue Lehrer:innen und Mitschüler:innen kennen und weiß nicht so recht, was auf einen zukommt. Diesen Einstieg wollen wir unseren neuen Schüler:innen einfacher gestalten, indem wir unsere E-Phasen-Schüler:innen mit drei Einführungstagen begrüßen. Mehr…

Auftakt zur Europawoche 2022

Am vergangenen Montag, den 2. Mai 2022 wurde am Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis die Europawoche 2022 eröffnet. In der zweiten Pause trafen sich Schüler*innen im Pausenhof, um der Eröffnung beizuwohnen.

 

Oliver Grobeis, Erster Kreisbeigeordneter und Schuldezernent des Odenwaldkreises, war extra an die Schule gekommen, um gemeinsam mit den Schüler*innen und Schulleiter Wilfried Schulz, sowie der Europaschulkoordinatorin Andrea Dürr, die Europaflagge zu hissen. Sowohl Oliver Grobeis, als auch Oberstudiendirektor Wilfried Schulz, hoben die Wichtigkeit der Europäischen Union für den Frieden in Europa hervor. Mehr…

BG-Schülerinnen beim Wettbewerb „Kreatives Schreiben“ ausgezeichnet

„Mut“ – so lautete das Thema des 10. Wettbewerbs „Kreatives Schreiben“ der Stiftung Sparkasse Odenwald, der im vergangenen Jahr ausgeschrieben wurde. Animiert von ihrem Deutschlehrer Volker Kißling beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der damaligen E-BG-2 des Beruflichen Gymnasiums. Im Frühling dieses Jahres standen nun die Prämierten fest. Chiara Johe und  Anna Müller (beide Q2) überzeugten die Jury mit ihren Gedichten und wurden am 5. April in einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit anderen Preisträgern des BSO geehrt. Mehr…

Studienfahrt der Sozialassistenten zum Tor zur Welt

Endlich wieder Studienfahrten! Nachdem zwei Jahre lang die Sozialassistenten wegen Corona auf eine Klassenfahrt verzichten mussten, hieß es in diesem Jahr endlich wieder: Auf in die weite Welt. Vorsorglich einigte sich die Klasse 12 BFS auf ein Ziel in Deutschland, da lange Zeit noch nicht klar war, wie sich das Virus entwickeln würde und welche Bestimmungen im Ausland gelten könnten. Mehr…

Erfolgreiches Berufliches Schulzentrum bei Wettbewerben der Sparkasse Odenwaldkreis Preisübergabe für „Kreatives Schreiben“ und Planspiel Börse

Das Berufliche Schulzentrum hat an zwei, von der Sparkasse Odenwaldkreis und ihrer Stiftung angebotenen Wettbewerben und Initiativen, teilgenommen. Zum wiederholten Mal wurden kürzlich die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet.

Im Rahmen einer Prämierungsfeier im Foyer des Beruflichen Schulzentrums in Michelstadt beglückwünschten der Schulleiter Wilfried Schulz, die Fachlehrer Jörg Navratil, Volker Kißling und Sabine Grau mit Gunter Krämer von der Sparkasse Odenwaldkreis die siegreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mehr…

Nina Borlinghaus und Daniel Koffner erhalten als Absolventen im dualen Studiengang Produktdesign/HolzbildhauerIn ihre Abschlussurkunde.

Im Jahr 2017 ging das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) eine Kooperation mit der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau (BGBA) ein, welche Lernenden der Berufsfachschule für das Holz und Elfenbeinverarbeitende Handwerk in Michelstadt ein ausbildungsintegriertes, duales Studium im Bereich „Produktgestaltung“ ermöglicht. In diesem erlangt man sowohl den akademischen Abschluss (Bachelor of Arts) als auch einen handwerklichen Ausbildungsabschluss (Gesellenprüfung).

Nun haben im aktuell laufenden Schuljahr 2021/22 Nina Borlinghaus und Daniel Koffner als zweiter Jahrgang seit Beginn der Kooperation ihre Prüfungen bestanden und im Beisein ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen, sowie den sie unterrichtenden Lehrkräften die Abschlussurkunden am BSO überreicht. Mehr…

Das BG stellt sich vor – Rechtschreibförderung und Schulseelsorge

Ulla Kloss ist am BSO vieles: Lehrerin für evangelische Religion, Schulpfarrerin, Beauftragte für Lese- und Rechtschreibförderung. Damit gehört sie zu denen, die das Förderangebot bereitstellen, mit dem wir im Beruflichen Gymnasium jeden einzelnen Schüler, jede einzelne Schülerin unterstützen möchten.

Lese- und Rechtschreibförderung

Beginnen wir mit der Lese- und Rechtschreibförderung. Mit der Rechtschreibung hat ja so mancher zu kämpfen und braucht Hilfe und Unterstützung. Was bieten Sie den Schülerinnen und Schülern an? Mehr…